« Back to Search« Back to SearchSearch » Electricity distribution  TenneT TSO GmbH

Electricity distribution

  Bayreuth Germany — TenneT TSO GmbH
Published August 19, 2016
|
Notice type
Qualification system with call for competition
Installation of power lines (incl. Foundation work, disassembly, cable and production of clamping tables).

Full tender details available only for Oppex usersSign in

Fact Sheet


Deutschland-Bayreuth: Stromversorgung

2016/S 159-287867

Bekanntmachung eines Qualifizierungssystems – Sektoren

Diese Bekanntmachung ist ein Aufruf zum Wettbewerb

Bauauftrag

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
TenneT TSO GmbH
Bernecker Straße 70
Bayreuth
95448
Deutschland
Kontaktstelle(n): Markus Vogel
Telefon: +49 92150740-4463
E-Mail: markus.vogel@tennet.eu
Fax: +49 92150740-4452
NUTS-Code: DE

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.tennet.eu

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Strom

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Montage von Freileitungsmasten im Hochspannungsbereich – Wiederholungsbekanntmachung.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
65310000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
65320000
45231000
45231600
45232210
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Montage von Freileitungsmasten (inkl. Gründungsarbeiten, Demontage, Seilzug und Erstellung von Spanntabellen).

Haupteinsatzgebiet sind Stahlgittermaste im Höchstspannungsbereich (220-kV und 380-kV).

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.8)Dauer der Gültigkeit des Qualifizierungssystems
Unbestimmte Dauer
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.9)Qualifizierung für das System
Anforderungen, die die Wirtschaftsteilnehmer im Hinblick auf ihre Qualifikation erfüllen müssen:

— Beantwortung der Fragen und Erfüllung der Anforderungen eines Präqualifikationsfragebogens;

— Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit (theoretisch und praktisch);

— Nachweis der erfolgreichen Projektabwicklung.

Methoden, mit denen die Erfüllung der einzelnen Anforderungen überprüft wird:

— Präqualifikationsfragebogen;

— SHE-Fragebogen;

— Baustellenbesichtigung;

— B-Lieferung (Probeauftrag).

Die Unterlagen sind auf Anfrage bei der unter I.1) genannten Kontaktstelle des Auftraggebers erhältlich.

III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2015/S 105-191726
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Alle für das Prüfungssystem relevanten Unterlagen (z. B. Fragebögen, Verfahrensdetails) können bei der unter

I.1) genannten Kontaktstelle angefordert werden.

Die TenneT TSO GmbH behält sich das Recht vor, weitere rechtlich verbundene Unternehmen als potenzielle

Auftraggeber dem Prüfungssystem hinzuzufügen.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken – Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Deutschland
Telefon: +49 981531277
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Fax: +49 981531837

Internet-Adresse:http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf die Fristregelung des § 107 Abs.3 Nr. 4 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wird ausdrücklich hingewiesen. Danach ist ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Regierung von Mittelfranken – Vergabekammer Nordbayern
Postfach 606
Ansbach
91511
Deutschland
Telefon: +49 98153-1277
E-Mail: vergabekammer.nordbayern@regmfr.bayern.de
Fax: +49 98153-1837

Internet-Adresse:http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de

VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/08/2016

Oppex helps organizations with a professional approach to public sector sales, to either grow their business locally or find new opportunities abroad. We are the largest source of public procurement data in Europe. We process and translate public tenders from over 1.000 local, national and international procurement portals and have acquired over 8 million tenders in our database.


Trusted By

KONE
NHS
3M
ABB