« Back to Search« Back to SearchSearch » Building construction work  Stadt Braunschweig, Der Oberbürgermeister

Building construction work

  Brunswick Germany — Stadt Braunschweig, Der Oberbürgermeister
Published August 20, 2016
|
Notice type
Winner
Firma R. Pape GmbH
Expansion of the existing alarm system to a fire alarm system Category 1 due to subsequent demands of the firefighters during construction. Provision of warranties of the existing plant.

Full tender details available only for Oppex usersSign in

Fact Sheet


Deutschland-Braunschweig: Bauleistungen im Hochbau

2016/S 160-289139

Bekanntmachung einer Änderung

Änderung eines Vertrags/einer Konzession während der Laufzeit

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Stadt Braunschweig, Der Oberbürgermeister
Ägidienmarkt 6
Braunschweig
38100
Deutschland
Telefon: +49 5314706522
E-Mail: jens.hild@braunschweig.de
Fax: +49 5314706509
NUTS-Code: DE911

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.braunschweig.de

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sanierung IGS Franzsches Feld Elektrotechnische Anlagen.

II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45210000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Elektrotechnische Anlagen

II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45214000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE911
Hauptort der Ausführung:

38104 Braunschweig.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags:

— Sanierung der Elt-Installation

(Elt-Verteiler, Leitungstragsysteme, Kabel und Leitungen, Schalter, Steckdosen etc.) in Teilbereichen

— Austausch der Beleuchtung in Teilbereichen;

— Erneuerung der Sicherheitsbeleuchtung;

— Erweiterung des DV/TK-Netzes in Teilbereichen;

— Aufbau einer Brandmeldeanlage und Anbindung an einer vorhandenen Alarmierungsanlage;

— Demontage alte Elt-Installation und Beleuchtung in Teilbereichen;

— Umbau/Umschwenkarbeiten sowie das Versetzen von elektrischen Geräten/Komponenten in andere Räume

der Schule.

II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 03/08/2015
Ende: 30/06/2018
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Bekanntmachung einer Auftragsvergabe in Bezug auf diesen Auftrag
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2015/S 073-128311

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe

Auftrags-Nr.: 1
Bezeichnung des Auftrags:

Elektrotechnische Anlagen

V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag des Abschlusses des Vertrags/der Entscheidung über die Konzessionsvergabe:
30/07/2015
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag/Die Konzession wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Firma R. Pape GmbH
Christian-Pommern-Str. 15
Braunschweig
38112
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (zum Zeitpunkt des Abschlusses des Auftrags;ohne MwSt.)
Gesamtwert der Beschaffung: 1 249 079.98 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Auf der Hude
Lüneburg
21339
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/08/2016

Abschnitt VII: Änderungen des Vertrags/der Konzession

VII.1)Beschreibung der Beschaffung nach den Änderungen
VII.1.1)CPV-Code Hauptteil
45210000
VII.1.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45214000
VII.1.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

38104 Braunschweig.

VII.1.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erweiterung der bestehenden Hausalarmanlage zu einer Brandmeldeanlage Kategorie 1 aufgrund nachträglicher Forderungen der Feuerwehr während der Baumaßnahme. Übernahme der Gewährleistung der bestehenden Anlage.

VII.1.5)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01/09/2016
Ende: 30/04/2020
VII.1.6)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 274 000.00 EUR
VII.1.7)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Firma R. Pape GmbH
Christian-Pommern-Str. 15
Braunschweig
38112
Deutschland
NUTS-Code: DE
Der Auftragnehmer/Konzessionär ist ein KMU: nein
VII.2)Angaben zu den Änderungen
VII.2.1)Beschreibung der Änderungen
Art und Umfang der Änderungen (mit Angabe möglicher früherer Vertragsänderungen):

Erweiterung der bestehenden Hausalarmanlage zu einer Brandmeldeanlage Kategorie 1 aufgrund nachträglicher Forderungen der Feuerwehr während der Baumaßnahme. Übernahme der Gewährleistung der bestehenden Anlage.

VII.2.2)Gründe für die Änderung
Notwendigkeit der Änderung aufgrund von Umständen, die ein öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber bei aller Umsicht nicht vorhersehen konnte (Artikel 43 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/23/EU, Artikel 72 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/24/EU, Artikel 89 Absatz 1 Buchstabe c der Richtlinie 2014/25/EU)
Beschreibung der Umstände, durch die die Änderung erforderlich wurde, und Erklärung der unvorhersehbaren Art dieser Umstände:

Forderung der Feuerwehr bzw. der Bauordnung während der laufenden Baumaßnahme. Mit Abbruch von Unterdecken während der Baumaßnahme worden umfangreiche Beschädigungen der Rohdecke festgestellt. Aus Gründen der Sicherheit müssen die Statik und der Feuerwiderstand zwingend gewährleistet sein, sodass die Rohdecken in erheblichen Umfang saniert werden müssen. Daraus resultiert die Forderung der Feuerwehr und Bauordnung der Gebäudekomplex mit einer flächendeckenden Brandmeldeanlage der Kat. 1 auszustatten.

VII.2.3)Preiserhöhung
Aktualisierter Gesamtauftragswert vor den Änderungen (unter Berücksichtigung möglicher früherer Vertragsänderungen und Preisanpassungen sowie im Falle der Richtlinie 2014/23/EU der durchschnittlichen Inflation im betreffenden Mitgliedstaat)
Wert ohne MwSt.: 1 249 079.98 EUR
Gesamtauftragswert nach den Änderungen
Wert ohne MwSt.: 1 523 079.00 EUR

Oppex helps organizations with a professional approach to public sector sales, to either grow their business locally or find new opportunities abroad. We are the largest source of public procurement data in Europe. We process and translate public tenders from over 1.000 local, national and international procurement portals and have acquired over 8 million tenders in our database.


Trusted By

KONE
NHS
3M
ABB