« Back to Search« Back to SearchSearch » Public road transport services  Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation

Public road transport services

  Salzburg Austria — Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
Published November 17, 2016 — Deadline December 5, 2016 (2 years ago)
|
Notice type
Contract notice

The Salzburg AG for energy, transport and telecommunications as the responsible authority for public transport in the municipality of Salzburg (competent local authority within the meaning of Regulation (EC) 1370/2007) intends to tender a bundle of road services, which run mainly in the territory of the municipality of Salzburg (partly the road services exceed the area of ​​the municipality of Salzburg and go to neighboring political communities Anif, Grödig, Koppl and Wals-Siezenheim from), with entry into operation in December 2017. the be tendered road services bundle consists of stretching the moment of the Albus Salzburg Verkehrsbetrieb GmbH or the bus operation Marazeck GmbH powered motor driving lines 22, 25, 28 and 151. It is planned to carry out a procurement procedure in the form of a two stage negotiated procedure with prior call for competition.


Full tender details available only for Oppex usersSign in

Fact Sheet


Österreich-Salzburg: Öffentlicher Verkehr (Straße)

2016/S 222-404936

Auftragsbekanntmachung – Sektoren

Dienstleistungen

Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation
Bayerhamerstr. 16
Salzburg
5020
Österreich
Kontaktstelle(n): Walter Ibetsberger
Telefon: +43 66288842609
E-Mail: walter.ibetsberger@salzburg-ag.at
Fax: +43 66288841702609
NUTS-Code: AT

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: http://www.salzburg-ag.at

Adresse des Beschafferprofils: http://salzburg-ag.vemap.com

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: http://salzburg-ag.vemap.com
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: http://salzburg-ag.vemap.com
Im Rahmen der elektronischen Kommunikation ist die Verwendung von Instrumenten und Vorrichtungen erforderlich, die nicht allgemein verfügbar sind. Ein uneingeschränkter und vollständiger direkter Zugang zu diesen Instrumenten und Vorrichtungen ist gebührenfrei möglich unter: http://salzburg-ag.vemap.com
I.6)Haupttätigkeit(en)
Städtische Eisenbahn-, Straßenbahn-, Oberleitungsbus- oder Busdienste

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Salzburg AG – Kraftfahrlinienverkehr der Linien 22, 25, 28, 151.

Referenznummer der Bekanntmachung: PA2421
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
60112000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation als Aufgabenträger für den ÖPNV in der Stadtgemeinde Salzburg (zuständige örtliche Behörde im Sinne der VO (EG) 1370/2007) beabsichtigt, die Ausschreibung eines Bündels von Kraftfahrlinien, welche überwiegend im Gebiet der Stadtgemeinde Salzburg verlaufen (teilweise überschreiten die Kraftfahrlinien das Gebiet der Stadtgemeinde Salzburg und gehen in die angrenzenden politischen Gemeinden Anif, Grödig, Koppl und Wals-Siezenheim ab), mit Betriebsaufnahme im Dezember 2017. Das auszuschreibende Kraftfahrlinien-Bündel besteht aus Strecken der derzeit von der Albus Salzburg Verkehrsbetrieb GmbH bzw. der Autobusbetrieb Marazeck GmbH betriebenen Kraftfahrlinien 22, 25, 28 und 151. Es ist die Durchführung eines Vergabeverfahrens in Form eines zweistufigen Verhandlungsverfahrens mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb geplant.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: AT32
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Salzburg AG für Energie, Verkehr und Telekommunikation als Aufgabenträger für den ÖPNV in der Stadtgemeinde Salzburg (zuständige örtliche Behörde im Sinne der VO (EG) 1370/2007) beabsichtigt, die Ausschreibung eines Bündels von Kraftfahrlinien, welche überwiegend im Gebiet der Stadtgemeinde Salzburg verlaufen (teilweise überschreiten die Kraftfahrlinien das Gebiet der Stadtgemeinde Salzburg und gehen in die angrenzenden politischen Gemeinden Anif, Grödig, Koppl und Wals-Siezenheim ab), mit Betriebsaufnahme im Dezember 2017. Das auszuschreibende Kraftfahrlinien-Bündel besteht aus Strecken der derzeit von der Albus Salzburg Verkehrsbetrieb GmbH bzw. der Autobusbetrieb Marazeck GmbH betriebenen Kraftfahrlinien 22, 25, 28 und 151. Es ist die Durchführung eines Vergabeverfahrens in Form eines zweistufigen Verhandlungsverfahrens mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb geplant.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 10/12/2017
Ende: 13/12/2025
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag 2 Mal um jeweils ein Jahr zu verlängern.

II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.6)Geforderte Kautionen oder Sicherheiten:
III.1.7)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf Vorschriften, in denen sie enthalten sind:
III.1.8)Rechtsform, die die Unternehmensgruppe, der der Auftrag erteilt wird, haben muss:
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/12/2016
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Landesverwaltungsgericht Salzburg
Wasserfeldstraße 30
Salzburg
5020
Österreich
Telefon: +43 66280423834
E-Mail: post@lvwg-salzburg.gv.at
Fax: +43 66280423893

Internet-Adresse:http://www.lvwg-salzburg.gv.at

VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14/11/2016

Oppex helps organizations with a professional approach to public sector sales, to either grow their business locally or find new opportunities abroad. We are the largest source of public procurement data in Europe. We process and translate public tenders from over 1.000 local, national and international procurement portals and have acquired over 8 million tenders in our database.


Trusted By

KONE
NHS
3M
ABB