« Back to Search« Back to SearchSearch » Electricity  Landkreis Reutlingen

Electricity

  Reutlingen Germany — Landkreis Reutlingen
Published April 19, 2016 — Deadline May 23, 2016 (a year ago)
|
Notice type
Contract notice

Supply of electric current for medium voltage powered equipment (A clinic with 3 locations, Klinikum am Steinberg in 72764 Reutlingen, Ermstal Clinic in 72574 Bad Urach and Albklinik in 72525 Münsingen, Germany, 2 vocational schools in 72764 Reutlingen and 72555 Metzingen, Germany.)

Supply of electric power for about 129 low voltage powered off points at the territory of the district Reutlingen.

And the supply of electricity certified 100% from renewable energy sources comes for about 68 supplied with low voltage delivery points. The total contract is divided into 4 lots:

Lot 1: supply of electricity for district hospitals and district schools allocate funds voltage pickup 8 Power supply points

Lot 2: supply of electricity for about 68 electricity supply points in the district of Reutlingen - Low voltage customers - Green Power

Lot 3: electricity supply for a power take-off point in the Wörthstraße 57/1 in Reutlingen - low voltage customers

Lot 4: supply of electricity for about 128 electricity supply points in the district of Reutlingen - low voltage customers.


Full tender details available only for Oppex usersSign in

Fact Sheet


Deutschland-Reutlingen: Elektrizität

2016/S 076-133649

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Landkreis Reutlingen
Bismarckstr. 47
Zu Händen von: Frau Anna Riechert
72764 Reutlingen
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 7121/480-1342
E-Mail: schulamt@kreis-reutlingen.de
Fax: +49 7121/480-1805

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: www.kreis-reutlingen.de

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber

Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: ja

Kreiskliniken Reutlingen GmbH
Steinenbergstraße 31
72764 Reutlingen
DEUTSCHLAND

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Stromlieferung der Kreiskliniken und Kreisschulen und weitere Einrichtungen sowie vorläufige Flüchltingsunterkünfte des Landkreises Reutlingen.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Lieferauftrag

NUTS-Code DE141

II.1.3)Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Lieferung von elektrischem Strom für mit Mittelspannung versorgte Anlagen (Eine Klinik mit 3 Standorten, Klinikum am Steinenberg in 72764 Reutlingen, Ermstalklinik in 72574 Bad Urach und Albklinik in 72525 Münsingen, Deutschland, 2 Berufliche Schulen in 72764 Reutlingen und 72555 Metzingen, Deutschland.)
Lieferung von elektrischem Strom für ca. 129 mit Niederspannung versorgte Abnahmestellen im Gebiet des Landkreises Reutlingen.
Und Lieferung von Strom der nachweislich zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen stammt für ca. 68 mit Niederspannung versorgte Abnahmestellen. Der Gesamtauftrag wird in 4 Losen aufgeteilt:
Los 1: Stromlieferung für Kreiskliniken und Kreisschulen u. a. Mittelspannungsabnehmer 8 Stromabnahmestellen
Los 2: Stromlieferung für ca. 68 Stromabnahmestellen im Landkreis Reutlingen – Niederspannungsabnehmer – Ökostrom
Los 3: Stromlieferung für eine Stromabnahmestelle in der Wörthstraße 57/1 in Reutlingen – Niederspannungsabnehmer
Los 4: Stromlieferung für ca. 128 Stromabnahmestellen im Landkreis Reutlingen – Niederspannungsabnehmer.
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

09310000

II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8)Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2)Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
Lieferung von elektrischem Strom für mit Mittelspannung versorgte Anlagen (Eine Klinik mit 3 Standorten, Klinikum am Steinenberg in 72764 Reutlingen, Ermstalklinik in 72574 Bad Urach und Albklinik in 72525 Münsingen, Deutschland, 2 Berufliche Schulen in 72764 Reutlingen und 72555 Metzingen, Deutschland.)
Lieferung von elektrischem Strom für ca. 129 mit Niederspannung versorgte Abnahmestellen im Gebiet des Landkreises Reutlingen.
Und Lieferung von Strom der nachweislich zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen stammen für ca. 68 mit Niederspannung versorgte Abnahmestellen.
II.2.2)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3)Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Zahl der möglichen Verlängerungen: Spanne von 1 bis 2
Voraussichtlicher Zeitrahmen für Folgeaufträge bei verlängerbaren Liefer- oder Dienstleistungsaufträgen:
in Monaten: 12 (ab Auftragsvergabe)
II.3)Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.8.2016. Abschluss 31.12.2018

Angaben zu den Losen

Los-Nr: 1 Bezeichnung: Stromlieferung der Kreiskliniken und Kreisschulen und weitere Einrichtungen sowie vorläufige Flüchtlingsunterkünfte des Landkreises Reutlingen
1)Kurze Beschreibung
Lieferung von elektrischer Energie (ca. 10.800.000 kwh p.a.) für 3 Kreiskliniken, 2 Berufliche Schulen/ Schulzentren, 1 Wohnheim, 1 Straßentunnel, 1 Straßenmeisterei, mittelspannungsseitig versorgt und gemessen.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

09310000

3)Menge oder Umfang
Zeitraum vom 01.08.2016 bis zum 31.12.2018.
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Gefordert wird ein Einheitspreis je kwh für:
Konventionell erzeugte elektrische Energie.
Los-Nr: 2 Bezeichnung: Stromlieferung für Kreisschulen und weitere Einrichtungen des Landkreises Reutlingen
1)Kurze Beschreibung
Lieferung von Strom der nachweislich zu 100 % aus erneuerbaren Energiequellen (ca. 950.000 kwh p.a.) stammt für ca. 68 mit Niederspannung versorgte Abnahmestellen.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

09310000

3)Menge oder Umfang
Zeitraum vom 01.08.2016 bis zum 31.12.2018.
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Gefordert wird ein Einheitspreis je kwh für:
Ökostrom mit Neuanlagenquote gemäß LV.
Los-Nr: 3 Bezeichnung: Lieferung von elektrischer Energie für 1 Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Reutlingen.
1)Kurze Beschreibung
Stromlieferung für eine Stromabnahmestelle in der Wörthstraße 57/1 in Reutlingen – Niederspannungsabnehmer. (ca. 180.000 kwh p.a.).
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

09310000

3)Menge oder Umfang
Für den Zeitraum 01.08.2016 bis 31.12.2018.
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen
Gefordert wird ein Einheitspreis je kwh für:
Konventionell erzeugte elektrische Energie gemäß LV.
Los-Nr: 4 Bezeichnung: Lieferung von Strom für die Flüchtlingsunterkünfte im Landkreis Reutlingen.
1)Kurze Beschreibung
Lieferung von elektrischer Energie für ca. 128 verschiedener Unterkünfte zur s.g. vorläufigen Unterbringung für 3.000 – 4.000 Asylbewerber. Die Unterkünfte entsprechen unterschiedlicher Art – Wohnungen von 5 Personen bis zur Gemeinschaftsunterkunft mit 400 Personen.
Da es die aktuelle politische Lage erfordert, behält sich der Auftraggeber vor, jederzeit Abnahmestellen hinzuzufügen bzw. abzumelden. Die kalkulierte jährliche Abnahmemenge beträgt 2.800.000 kwh. Diese Menge kann jedoch nicht garantiert werden.
2)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

09310000

3)Menge oder Umfang
Für den Zeitraum 01.08.2016 bis 31.12.2018.
4)Abweichung von der Vertragslaufzeit oder vom Beginn bzw. Ende des Auftrags
5)Zusätzliche Angaben zu den Losen

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
Zahlungsbedingungen gemäß dem Stromliefervertrag, der den Verdingungsunterlagen beigefügt ist.
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Die folgenden Erklärungen und Nachweise sind mit dem Angebot einzureichen, Angebote die die in den Ziffern III.2.1 und III.2.2 geforderte Erklärungen und Nachweise nicht enthalten, werden von der Wertung ausgeschlossen:
Nachweis der Genehmigung der Energieversorgung durch die zuständige Aufsichtsbehörde.
Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes, nicht älter als 6 Monate, dass keine Steuerrückstände bestehen.
Bescheinigung der Gerichts- oder Verwaltungsbehörde, oder eidesstattliche Erklärung des Unternehmers, aus der hervorgeht, dass sich der Bieter weder in Liquidation befindet, noch gegen den Bieter ein Konkurs- oder ein gerichtliches Vergleichsverfahren eingeleitet wurde oder die Eröffnung eines Konkursverfahrens mangels hinreichenden Vermögens abgewiesen wurde.
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Nachweis des Umsatzes und der Leistungen in den letzten 3 Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, auch in der Form von Geschäftsberichten.
Referenzliste.
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
Siehe hierzu III.2.1.
III.2.4)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.3)Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.3.2)Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.1.2)Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3)Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
V/Strom/2016
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Bekanntmachung eines Beschafferprofils

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2016/S 025-039736 vom 5.2.2016

IV.3.3)Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme: 18.5.2016
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
23.5.2016 - 14:00
IV.3.5)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7)Bindefrist des Angebots
bis: 8.7.2016
IV.3.8)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 23.5.2016 - 14:00
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
VI.3)Zusätzliche Angaben
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer Baden Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
76247 Karlsruhe
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 7219264049
Fax: +49 7219263985

VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
14.4.2016

Oppex helps organizations with a professional approach to public sector sales, to either grow their business locally or find new opportunities abroad. We are the largest source of public procurement data in Europe. We process and translate public tenders from over 1.000 local, national and international procurement portals and have acquired over 8 million tenders in our database.


Trusted By

KONE
NHS
3M
ABB