« Back to Search« Back to SearchSearch » Electricity  Stadtverwaltung Trier

Electricity

  Trier Germany — Stadtverwaltung Trier
Published December 15, 2015
|
Notice type
Award notice
Winner
SWT Stadtwerke Trier Versorgungs-GmbH
Supply of electricity from 100% renewable energy at a fixed price to all listed in the bill of delivery points of the city of Trier with and without registering performance measurement. Delivery period 01.01.2016 until 31.12.2017. Electricity supply including power usage (all-inclusive electricity supply), contain about 7.8 million kWh per year.

Full tender details available only for Oppex usersSign in

Fact Sheet


Deutschland-Trier: Elektrizität

2015/S 242-439328

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Lieferauftrag

Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Stadtverwaltung Trier
Am Augustinerhof, Verwaltungsgebäude VI, Zimmer 6
Kontaktstelle(n): Amt für Bauen, Umwelt, Denkmalpflege – Zentrale Vergabestelle
Zu Händen von: Herrn Fisch
54290 Trier
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6517184601
E-Mail: alexander.fisch@trier.de
Fax: +49 6517184608

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.trier.de

I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
24EU/15 Auftrag zur Lieferung von Öko-Strom am 1.1.2016 an die Stadt Trier.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Lieferauftrag
Kauf

NUTS-Code DEB21

II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Lieferung von Strom zu 100 % aus Erneuerbaren Energien zum Festpreis an alle in dem Leistungsverzeichnis aufgeführten Abnahmestellen der Stadt Trier mit und ohne registrierende Leistungsmessung. Lieferzeitraum 1.1.2016 bis zum 31.12.2017. Stromlieferung einschließlich Netznutzung (All-inclusive-Stromliefervertrag), insgesamt ca. 7 800 000 kWh pro Jahr.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

09310000

II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
24EU/15
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2015/S 159-292106 vom 19.8.2015

Abschnitt V: Auftragsvergabe

V.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
V.2)Angaben zu den Angeboten
V.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

SWT Stadtwerke Trier Versorgungs-GmbH
Ostallee 7-13
54290 Trier
DEUTSCHLAND

V.4)Angaben zum Auftragswert
V.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
Die von den Bietern angebotenen Stromlieferpreise werden zur Vermeidung von Bindefristrisiken während der Angebotsphase und bis kurz nach Zuschlagserteilung indiziert. Einzelheiten sind in der Leistungsbeschreibung dargestellt. Der Stromliefervertrag verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr (2018 bzw. 2019), wenn er nicht gekündigt wird. Bei Verlängerung des Stromliefervertrages ist eine Preisanpassung an die Entwicklung der Börsenpreise im Frühjahr 2017 für das Lieferjahr 2018 bzw. im Frühjahr 2018 für das Lieferjahr 2019 vorgesehen. Einzelheiten sind im Stromliefervertrag geregelt.
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung
Stiftstraße 9
55116 Mainz
DEUTSCHLAND
E-Mail: vergabekammer.rlp@mwkel.rlp.de
Telefon: +49 6131162234
Internet-Adresse: http://www.mwkel.rlp.de
Fax: +49 6131162113

VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Stadtverwaltung Trier – Vergabestelle
Am Augustinerhof
54290 Trier
DEUTSCHLAND
E-Mail: alexander.fisch@trier.de
Telefon: +49 6517184601
Internet-Adresse: http://www.trier.de
Fax: +49 6517184608

VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.12.2015

Oppex helps organizations with a professional approach to public sector sales, to either grow their business locally or find new opportunities abroad. We are the largest source of public procurement data in Europe. We process and translate public tenders from over 1.000 local, national and international procurement portals and have acquired over 8 million tenders in our database.


Trusted By

KONE
NHS
3M
ABB