« Back to Search« Back to SearchSearch » Construction work  Regionalniederlassung Ville-Eifel

Construction work

  Euskirchen Germany — Regionalniederlassung Ville-Eifel
Published May 31, 2016 — Deadline July 12, 2016 (2 years ago)
|
Notice type
Contract notice
construction work

Full tender details available only for Oppex usersSign in

Fact Sheet


Deutschland-Euskirchen: Bauarbeiten

2016/S 103-183537

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag

Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1)Name und Adressen
Regionalniederlassung Ville-Eifel
Jülicher Ring 101 – 103
Euskirchen
53879
DEUTSCHLAND
Kontaktstelle(n): Vergabeservice
E-Mail: RNL-VE-Vergabeservice@strassen.nrw.de
NUTS-Code: DEA22

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.strassen.nrw.de

I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/company/announcements/categoryOverview.do?method=search&searchString=%22CXPNYYVY9MA%22
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßenbau

Abschnitt II: Gegenstand

II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

A 565 Erhaltung/Sanierung hier; 1. BA AS Lengsdorf bis AS Poppelsdorf.

Referenznummer der Bekanntmachung: 05_44-02081-B_44-15-0112
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ca. 1 500 m3 Boden/Oberboden abtragen, ca. 500 m3 Oberboden abtragen,ca. 600 m Mulde herstellen, ca. 1 700 m2 Erosionsmatten herst., ca. 60 St. Straßenabläufe ausbauen,, ca. 53 St. Straßenabläufe einbauen ca. 200 m Inliner f. Rohrleitung. DN 300, ca. 150 m Inliner f. Rohrleitung DN 400, ca. 30 St. Riss u. Scherbensanierung, a. 15 St. Kurzliner DN 200-DN 400,ca. 22 300 m2 Asphalt fräsen, ca. 3 100 m3 Frostschutzschicht in der Stärke 15 cm einb..,ca. 700 m3 Frostschutzschicht in der Stärke 36 cm einb., ca. 20 800 m2 Asphaltttragschicht AC 32 TS einb., ca. 1 400 m2 Asphalttragdeckschicht einb., ca. 20 500 m2 Asphaltbinder AC 16 BS einb., ca. 20 100 m2 Gußasphaltdeckschicht MA 8 S einbauen., ca. 1 600 mBordsteine aufnehmen, ca. 1 600 m Flachbordsteine F 200 200, ca. 625 m3 Randsteine aus Beton aufnehmen, ca. 225 m2 Stahlspundwand, Bohlenläng bis 5,5 m herste, ca. 1 150 m2 Stahlspundwand, Bohlenlänge 5,50-70, m herst., ca. 3 375 Stahlspundwand, Bohlenlänge 7-90 m herst., ca. 150 m3Bew. Beton einb.

II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA22
Hauptort der Ausführung:

Haupterfüllungsort: A 565 Erhaltung/Sanierung hier: 1.BA AS Lengsdorf bis AS Poppelsdorf 53115 Bonn.

II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ca. 1 500 m3 Boden/Oberboden abtragen, ca. 500 m3 Oberboden abtragen,ca. 600 m Mulde herstellen, ca. 1 700 m2 Erosionsmatten herst., ca. 60 St. Straßenabläufe ausbauen,, ca. 53 St. Straßenabläufe einbauen ca. 200 m Inliner f. Rohrleitung. DN 300, ca. 150 m Inliner f. Rohrleitung DN 400, ca. 30 St. Riss u. Scherbensanierung, a. 15 St. Kurzliner DN 200-DN 400,ca. 22 300 m2 Asphalt fräsen, ca. 3 100 m3 Frostschutzschicht in der Stärke 15 cm einb..,ca. 700 m3 Frostschutzschicht in der Stärke 36 cm einb., ca. 20 800 m2 Asphaltttragschicht AC 32 TS einb., ca. 1 400 m2 Asphalttragdeckschicht einb., ca. 20 500 m2 Asphaltbinder AC 16 BS einb., ca. 20 100 m2 Gußasphaltdeckschicht MA 8 S einbauen., ca. 1 600 mBordsteine aufnehmen, ca. 1 600 m Flachbordsteine F 200 200, ca. 625 m3 Randsteine aus Beton aufnehmen, ca. 225 m2 Stahlspundwand, Bohlenläng bis 5,5 m herste, ca. 1 150 m2 Stahlspundwand, Bohlenlänge 5,50-70, m herst., ca. 3 375 Stahlspundwand, Bohlenlänge 7-90 m herst., ca. 150 m3Bew. Beton einb.

II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 21/11/2016
Ende: 01/10/2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

.

III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eine Erklärung über den Umsatz des Unternehmens jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre, soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen Unternehmen ausgeführten Aufträgen.

III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Angaben über die Ausführung von Leistungen in den letzten bis zu 5 abgeschlossenen Kalenderjahren, die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind, wobei für die wichtigsten Bauleistungen Bescheinigungen über die ordnungsgemäße Ausführung und das Ergebnis beizufügen sind. Um einen ausreichenden Wettbewerb sicherzustellen, kann der öffentliche Auftraggeber darauf hinweisen, dass er auch einschlägige Bauleistungen berücksichtigen werde, die mehr als 5 Jahre zurückliegen;

— Angabe der technischen Fachkräfte oder der technischen Stellen, unabhängig davon, ob sie seinem Unternehmen angehören oder nicht, und zwar insbesondere derjenigen, die mit der Qualitätskontrolle beauftragt sind, und derjenigen, über die der Unternehmer für die Errichtung des Bauwerks verfügt.

III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Nachweis der Qualifikation der geprüften Fachkraft für Fahrbahnmarkierungen gemäß den Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Markierungen auf Straßen (ZTV M13).

Nachweis der Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß dem Merkblatt über Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von an Arbeitsstellen an Straßen (MVAS 99).

Nachweis der Qualifikation der zu benennenden Montagefachkraft gemäß den Zusätzlichen Technischen Vertrags-bedingungen und Richtlinien für Fahrzeugrückhaltesysteme (ZVT FRS, Ausgabe 2013).

Nachweis der Qualifikation der sachkundigen Fachkraft gemäß den Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten (ZTV-ING, Ausgabe 12/ 2014).

Bei ausländischen Bietern wird ein gleichwertiger Qualifikationsnachweis verlangt. Die auftragspezifischen Nachweise sind auf Verlangen der Vergabestelle einzureichen.

III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren

IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/07/2016
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 15/10/2016
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/07/2016
Ortszeit: 10:00
Ort:

Regionalniederlassung Ville-Eifel, Submissionsraum CE. 04.

Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bei dem Öffnungstermin sind keine Bieter sowie deren Bevollmächtigte zugelassen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben

VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

I.1) Name und Adressen:

Nationale Identifikationsnummer: 53700.

Bekanntmachungs-ID: CXPNYYVY9MA.

VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland
Zeughausstraße 2-10
Köln
50667
DEUTSCHLAND
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Landesbetrieb Straßenbau NRW Betriebssitz Gelsenkirchen
Gelsenkirchen
45888
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 20938080
Fax: +49 2093808343

Internet-Adresse:www.strassen.nrw.de

VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf die Unzulässigkeit eines Nachprüfungsantrages nach Ablauf der Frist des § 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB (15 Tage nach Eingang des Nichtabhilfebescheides auf eine Rüge) wird hingewiesen.

VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Regionalniederlassung Ville-Eifel
Jülicher Ring 101 – 103
Euskirchen
53879
DEUTSCHLAND
E-Mail: RNL-VE-Vergabeservice@strassen.nrw.de
Fax: +49 2251796216
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27/05/2016

Oppex helps organizations with a professional approach to public sector sales, to either grow their business locally or find new opportunities abroad. We are the largest source of public procurement data in Europe. We process and translate public tenders from over 1.000 local, national and international procurement portals and have acquired over 8 million tenders in our database.


Trusted By

KONE
NHS
3M
ABB