« Back to Search« Back to SearchSearch » Dachabdichtungsarbeiten  Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Schwäbisch Gmünd

Dachabdichtungsarbeiten

  Heidenheim Germany — Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Schwäbisch Gmünd
Published May 13, 2015 — Deadline April 15, 2016 (2 years ago)
|
Notice type
Contract notice
Heidenheim, castle, castle / Upper Bailiwick / Castle Church, roof renovation and BU Type of service: tiling DIN 18352 Scope of services:. Flooring prev of floor tiles Reroute 180 m² design in 3 phases bidders and their demand and rental business owners have with tender the relevant undertakings in accordance with § 5 LTMG, available at "https: //rpinternet.service- bw.de/Themen/Wirtschaft/Tariftreue/Seiten/Mustererklaerungen.aspx" dispense.

Full tender details available only for Oppex usersSign in

Fact Sheet

Kennzeichen
10199014
Ausschreibungsblatt
Landesausschreibungsblatt Baden-Württemberg
Veröffentlichungsdatum
13.05.2015
Verfallsdatum
09.06.2015
CPV-Codes
45431
Ausführungsorte
89522
Rubriken
Hochbau
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name und Anschrift: Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Schwäbisch Gmünd Rektor-Klaus-Straße 76 73525 Schwäbisch Gmünd Deutschland Telefonnummer: +49 7171-602-401 Faxnummer: +49 7171-602-444 E-Mail: poststelle.amtsgd@vbv.bwl.de Internet: www.vba-schwaebischgmuend.de
Vergabeverfahren
Öffentliche Ausschreibung Vergabe-Nr.: 15-03381
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur
Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen: Digitale Angebotsabgabe ist über www.Vergabe24.de mit qualifizierter oder fortgeschrittener digitaler Signatur möglich.
Art des Auftrags
Art: Ausführung von Bauleistungen
Ort der Ausführung
89522 Heidenheim, Schloss, Heidenheim, Schloss, Burg-/Obervogtei/Schlosskirche, Dachsanierung und BU
Art und Umfang der Leistung
Heidenheim, Schloss, Burg-/Obervogtei/Schlosskirche, Dachsanierung und BU Art der Leistung: Fliesenarbeiten DIN 18352 Umfang der Leistung: Bodenbelag aus vorh. Bodenziegeln neu verlegen 180 m² Ausführung in 3 Bauabschnitten Bieter sowie deren Nach- und Verleihunternehmer haben mit Angebotsabgabe die einschlägigen Verpflichtungserklärungen nach § 5 LTMG, einsehbar unter "https://rpinternet.service- bw.de/Themen/Wirtschaft/Tariftreue/Seiten/Mustererklaerungen.aspx", abzugeben.
Erbringung von Planungsleistungen
Nein
Aufteilung in Lose
Vergabe nach Losen: Nein
Ausführungsfristen
Beginn der Ausführung 24.08.2015 Fertigstellung der Leistungen: 15.04.2016 weitere Fristen:
Nebenangebote sind
zugelassen
Anforderung der Vergabeunterlagen
Name und Anschrift zur Anforderung und Einsichtnahme: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Breitscheidstraße 69, 70176 Stuttgart - Auskünfte unter Tel. +49 711/666-0145 Fax. +49 711/666-0184, E-Mail vergabeunterlagen@staatsanzeiger.de Auf der Vergabeplattform www.Vergabe24.de können die Vergabeunterlagen in digitaler Form heruntergeladen werden.
Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Höhe der Kosten: 28,83 Euro (inkl. Ust.) Empfänger: Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH, Breitscheidstraße 69, 70176 Stuttgart Verwendungszweck: Die Vergabeunterlagen können nach Abschluss einer kostenpflichtigen Zugangsvereinbarung mit der Staatsanzeiger für Baden- Württemberg GmbH unter www.vergabe24.de eingesehen und kostenlos heruntergeladen werden.
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind
Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Schwäbisch Gmünd Rektor-Klaus-Straße 76 73525 Schwäbisch Gmünd
Angebotseröffnung
Datum: 09.06.2015 Uhrzeit: 10:00 Ort: Vermögen und Bau Baden-Württemberg Amt Schwäbisch Gmünd Rektor-Klaus-Straße 76 73525 Schwäbisch Gmünd Zimmer: 101 Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen: Bieter und deren bevollmächtigte Vertreter
Nachweise zur Eignung
Präqualifizierte Unternehmen führen den Nachweis der Eignung durch den Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation von Bauunternehmen (Präqualifikationsverzeichnis).
Das Formblatt 'Eigenerklärungen zur Eignung' ist erhältlich
auf der Internetseite www.vbv.baden-wuerttemberg.de unter der Rubrik 'Service', Unterrubrik 'Richtlinien', Auswahl 'Eigenerklärung zur Eignung'.
Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist
am 15.07.2015
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Betriebsleitung, Rotebühlplatz 30, 70173 Stuttgart

Oppex helps organizations with a professional approach to public sector sales, to either grow their business locally or find new opportunities abroad. We are the largest source of public procurement data in Europe. We process and translate public tenders from over 1.000 local, national and international procurement portals and have acquired over 8 million tenders in our database.


Trusted By

KONE
NHS
3M
ABB