Public tenders for consultative-engineering in Germany

Find all Consulting tenders in the world.
Finding business opportunities has never been easier.

Results for consulting. Make a new search!

Advisory and consultative engineering services

Sandbank Offshore Wind GmbH | Published June 7, 2013  -  Deadline July 4, 2013
cpvs
71318000, 71600000

Advisory and consultative engineering services

Consultative engineering and construction services

Charité - Universitätsmedizin Berlin, Zentrale Vergabestelle | Published May 2, 2013
cpvs
71251000, 71310000, 71500000, 71541000

Consultative engineering and construction services

Advisory and consultative engineering services

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung | Published March 13, 2013  -  Deadline March 19, 2013
cpvs
71313000, 71318000, 71350000, 73000000

Advisory and consultative engineering services

Consultative engineering and construction services

Georg-August-UIniversität Göttingen Stifung Öffentlichen Rechts | Published February 23, 2013  -  Deadline March 7, 2013
cpvs
71310000

Consultative engineering and construction services

Consultative engineering and construction services

Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich | Published December 27, 2012  -  Deadline January 31, 2013
cpvs
71310000, 71315100, 71327000

Consultative engineering and construction services

Consultative engineering and construction services

Wasser- und Schifffahrtsamt Duisburg-Meiderich | Published December 22, 2012  -  Deadline January 25, 2013
cpvs
71310000, 71315100, 71327000

Consultative engineering and construction services

Consultative engineering and construction services

TenneT Offshore GmbH | Published October 12, 2016  -  Deadline November 9, 2016
cpvs
71310000, 71630000, 76521000, 34514800, 98360000

With this notice the customer design and document review for TenneT's Offshore HVDC projects is announced. This service is required in order to get an objective review of the quality of the submitted documentation from the EPC contractor.

Consultative engineering and construction services

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | Published September 22, 2017  -  Deadline October 23, 2017
cpvs
71310000

The consultant is required to perform the role of the overall planning and supervision consultant for up to 35 small and medium scale infrastructure measures (e.g. educational and health buildings, open air facilities, traffic/transportation facilities, roads, walkways, street lighting and fire hydrants, water and wastewater systems as well as the rehabilitation of existing buildings and structures) in 9 informal areas in the Greater Cairo Region.

The consultant is required to perform the role of the overall planning and supervision consultant for up to 35 small and medium scale infrastructure measures (e.g. educational and health buildings, open air facilities, traffic/transportation facilities, roads, walkways, street lighting and fire hydrants, water and wastewater systems as well as the rehabilitation of existing buildings and structures) in 9 informal areas in the Greater Cairo Region. The project has an estimated total construction contract value of up to 14 700 000 EUR. The contract value of the single projects differs in between 300 000 EUR and 600 000 EUR. The consultants' scope of work entails all specialists which must be involved in a construction planning process according to the generally recognized engineering practice. The following phases have to be conducted: Analysis phase, Pre-planning, Draft-planning, Approval planning, Execution planning, Preparation of tendering Bid evaluation and Site supervision.

Consultative engineering and construction services

Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | Published September 30, 2017  -  Deadline October 23, 2017
cpvs
71310000

The consultant is required to perform the role of the overall planning and supervision consultant for up to 35 small and medium scale infrastructure measures (e.g. educational- and health-buildings, open air facilities, traffic/transportation facilities, roads, walkways, street lighting and fire hydrants, water and wastewater systems as well as the rehabilitation of existing buildings and structures) in 9 informal areas in the Greater Cairo Region.

Consultative engineering and construction services

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH | Published September 29, 2017  -  Deadline October 18, 2017
cpvs
71310000, 71311000, 71311300, 71311100, 71314300

The International Consultants (IC) will support, supervise and guide national/regional consulting firms from the Republic of Moldova (NC) during the elaboration of designs and complete sets of tender documents for the implementation of 9 Water Supply and Sanitation construction measures (Lot 1) and 8 Energy Efficiency construction measures (Lot 2).

Respective NCs, responsible for the particular elaboration of the designs and drafting of the tender documents, will be contracted by the Regional Development Agencies (RDAs) in the Republic of Moldova. These national firms have to be supported, supervised and guided by the Consultants.

Advisory and consultative engineering services

Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik (AdöR) vertreten durch Herrn Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang M. Heckl | Published July 9, 2016
cpvs
71318000

Advisory and consultative engineering services

Advisory and consultative engineering services

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg | Published April 23, 2016  -  Deadline June 1, 2016
cpvs
71318000, 79418000, 79111000, 79140000, 71621000

Advisory and consultative engineering services

Advisory and consultative engineering services

Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg | Published June 4, 2016  -  Deadline June 3, 2016
cpvs
71318000, 79418000, 79111000, 79140000, 71621000

Advisory and consultative engineering services

Advisory and consultative engineering services

Deutsches Museum von Meisterwerken der Naturwissenschaft und Technik (AdöR) vertreten durch Herrn Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang M. Heckl | Published August 9, 2016  -  Deadline August 24, 2016
cpvs
71318000, 71314300, 79417000, 71317200, 71540000

Advisory and consultative engineering services

Advisory and consultative engineering services

Sandbank Offshore Wind GmbH | Published June 5, 2013  -  Deadline July 4, 2013
cpvs
71318000, 71600000

Advisory and consultative engineering services

Advisory and consultative engineering services

Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung | Published May 10, 2013
Winner
BUNG Ingenieure AG Max-Planck-Str.29 50858 Köln GERMANY
cpvs
71318000, 71350000

Das BMVBS arbeitet derzeit an der Erstellung des BVWP 2015. Die hierfür angemeldeten Projekte sollen hinsichtlich der Trassenführung und der Investitionskosten auf Plausibilität überprüft werden. Dies soll zu qualitativ hochwertigeren Kostenschätzungen führen und so die Vergleichbarkeit der Nutzen-Kosten-Verhältnisse untereinander fördern. Darüber hinaus wird es für jedes Projekt eine Umweltprüfung geben. Diese erfolgt sowohl auf Einzelprojektebene als auch auf Gesamtplanebene. Los 2) und AP 2.2: Kostenprüfung Straße (Los 2). Im Bewertungsprozess stehen die zu leistenden Aufgaben zeitlich am Anfang (Los 1 zum Teil, Los 2 komplett) bzw. am Ende (Umweltprüfung auf Gesamtplanebene, Los 1) des gesamten Prüf- und Bewertungsprozesses und bilden die Grundlagen zur Aufstellung eines Referentenentwurfes zum BVWP. Nach der Vorstellung des Entwurfs des BVWP hat die Öffentlichkeit die Möglichkeit, zu den einzelnen Vorhaben Kommentare bzw. Hinweise zu geben, die vom BMVBS bearbeitet werden. Der Umweltbericht auf Gesamtplanebene (AP 1.3) wird ebenfalls veröffentlicht und kann kommentiert werden. Mit der Erstellung des BVWP für die Beschlussfassung der Bundesregierung endet das Projekt.

Consultative engineering and construction services

Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf | Published April 10, 2013
Winner
Hydro-Ingenieure GmbH Stockkampstraße 10 40477 Düsseldorf GERMANY Telephone: +49 211449910 Internet address: www.hydro-ingenieure.de Fax: +49 2114499140
cpvs
71310000, 71311000, 71321000, 71328000

Auf dem Klärwerk Süd soll die Rechengutbehandlung auf den Stand der Technik umgebaut werden. Es werden die Leistungen der HOAI Teil 3 Abschnitt 3, Teil 4 Abschnitt 1 und Teil 4 Abschnitt 2 vergeben. Die Leistung wird gesamt angefragt und in Abschnitten abgerufen.

Consultative engineering and construction services

Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR | Published February 23, 2013
Winner
Schodt Unternehmensberatung UG Schlesische Str. 1a 61462 Königstein/T GERMANY E-mail: ks.rolf-schmidt@t-online.de Telephone: +49 6401903807 Fax: +49 6401903808
cpvs
71310000, 71313000

Durchführung von Beratungsleistungen im Rahmen der vorzunehmenden verfahrenstechnischen Optimierung der biologischen Reinigungsstufe (Festbettfiltrationsanlage) und den geplanten Erweiterungsmaßnahmen auf der Kläranlage Duisburg-Huckingen. Mit den anstehenden Optimierungsarbeiten müssen die nachfolgend aufgeführten Teilziele erreicht werden: — Sichere Einhaltung der vorgegebenen Ablaufwerte für alle Lastfälle bis zu einer Abwassermenge von 808 l/s. Der Kennwert für den betrieblichen Erfolg der Optimierungsmaßnahme ist der Parameter Nges. und CSB mit einer maximalen Ablaufkonzentration von 10 mg/l Nges. bzw. 50 mg/l CSB. — Reduzierung der Gesamtstromaufwandes für die Reinigung des Abwassers (ohne Schlammentwässerung / Anrechnung BHKW-Leistung) um min. 10 %. Darstellung der Aufgabenschwerpunkte mit Beschreibung und Vorgaben für die Beauftragung: — Verfahrenstechnische Begleitung der Neubaumaßnahmen, — Pufferbiologie, — Spülwasserbewirtschaftung. Die genannten Maßnahmen sollen unter Einbindung eines Ing.-Büros (Berater) umgesetzt werden.

Consultative engineering and construction services

Land Berlin, vertreten durch Tegel Projekt GmbH | Published April 9, 2013
Winner
Drees & Sommer Advanced Building Technologies GmbH Obere Waldplätze 11 70569 Stuttgart GERMANY
cpvs
71310000

Im Jahr 2013 wird der Flugbetrieb auf dem Gelände des Flughafens Tegel eingestellt und das Flughafengelände und die sich darauf befindlichen Gebäude den Grundstückseigentümern (Bundesrepublik Deutschland, Land Berlin) übergeben. Das Land Berlin hat in diesem Zusammenhang im August 2011 die Tegel Projekt GmbH mit der Bewirtschaftung der landeseigenen Grundstücksflächen (ca. 159 ha) und Gebäude (ca. 33 Stck. mit einer Gebäudenutzfläche von rd. 135 000 m²) und der Entwicklung eines Forschungs- und Industrieparks für Urbane Technologien beauftragt. Im Sinne einer ökologisch, ökonomisch und sozial anspruchsvollen Lebensraumentwicklung wird der Forschungs- und Industriepark für Urbane Technologien ein neuer „Hotspot“ der Industriestadt Berlin – darauf haben sich die Regierungsparteien im Land Berlin geeinigt. Nach Einstellung des regulären Flughafenbetriebs soll sich der Standort Tegel zu einem Leuchtturm für umweltverträgliche Spitzentechnologien entwickeln. Ein international einmaliger Ort für Innovationen wird entstehen: forschungsstarke Hochschulen, global agierende Hochtechnologieunternehmen und phantasiereiche Gründer finden um den Nukleus des ehemaligen Terminalgebäudes den Platz, den sie für die Entwicklung der Urbanen Technologien von morgen brauchen. Urbane Technologien sind Technologien für die Stadt der Zukunft, die sich anderen Herausforderungen als die Städte der Gegenwart gegenüber sehen. Herausforderungen, die durch die Megatrends der Zukunft wie einer wachsenden Urbanisierung, Klimawandel und Ressourcenmangel bestimmt werden. Somit müssen die Spitzentechnologien für urbane Ballungszentren umweltverträglich sein und einen besonderen Fokus auf dem Aspekt der nachhaltigen und intelligenten Stadtentwicklung haben. Weitere Informationen zum geplanten Profil des Standortes können der Website www.berlintxl.de entnommen werden. Die Neuentwicklung eines Forschungs- und Industrieparks für Urbane Technologien erfordert neben vielen anderen Aspekten u.a. auch diverse Infrastrukturmaßnahmen nach Schließung des Flughafens zur Erschließung des Areals sowie der dann innerhalb des Areals neu geschaffenen Baufelder, so zum Beispiel zu — Energie (u. a. zu Strom, Kälte, Wärme, Gas, etc.), — Wasser (u. a. zu Frischwasser, Abwasser, Grauwasser, Niederschlagswasser, etc.), — IT-Netze (u. a. zu W-Lan, Telematik, etc.), — Entsorgung (u. a. zu Hausmüll, etc.). Zu diesem Zweck sind durch Tegel Projekt GmbH bereits eine Reihe von Voruntersuchungen erfolgt und folgende Zielstellungen für die Neuerschließung formuliert worden. — Umsetzung eines integrierten Konzeptes der technischen Infrastruktur mehrerer unterschiedlicher Betreiber, Versorger und Versorgungssysteme, — Örtliche und strukturelle Vernetzung der Infrastruktur untereinander im Sinne einer zukunftsorientierten Ver- und Entsorgungsplanung, — Verbindung etablierter und innovativer Technologien als bauliches Spiegelbild des Standortprofils „Urban Technologies“ und als Experimentierraum des neuen Forschungs- und Industriestandortes, — Effiziente Nutzung der Versorgungssysteme und Reduzierung bzw. Wiedergewinnung von Ressourcen, — Senkung von CO2-Emissionen, — Strukturelle Verknüpfung zwischen Konzept der technischen Infrastruktur und Verkehrskonzept, — in Teilen sichtbare und gestalterisch intelligente Integration der technischen Infrastruktur in die Landschaft der Urban Tech Republic, d.h. Einbindung als „natürlicher“ Bestandteil des Gesamtkonzeptes. In Vorbereitung auf die ab 2014 übergehende Entwicklungs- und Bewirtschaftungsaufgabe sucht die Tegel Projekt GmbH nun ein kompetentes Dienstleistungsunternehmen, welches die Zielvorstellungen der diversen infrastrukturellen Neuerschließungsmaßnahmen analysiert und Entscheidungsempfehlungen zu Art, Umfang und Betrieb in einer Untersuchung formuliert.

consultative engineering and construction services

Wasserstraßen-Neubauamt Aschaffenburg | Published October 16, 2012
cpvs
71310000, 71320000, 71340000

Bauplanungsleistungen im Zusammenhang mit dem Tausch zweier Wehrverschlüsse im bestehenden Massivbau an der Wehranlage Viereth. Umfang der Planungsleistung: Objekt- und Tragwerksplanungen (Entwurfsplanung und Ausführungsplanung). Fertigungsüberwachung. SiGeKo Leistungen. Sonstige besondere Leistungen.